Compass

 SY "BUDLUP"

                                     HBY3891 - MMSI 269432000


 Besuch der alten Dame:
Hauptseite:

 

Besuch der alten Dame

Zwei Tage nach unserer Ankunft, das Anmeldungsprozedere haben wir noch nicht einmal ganz hinter uns gebracht ist der Carneval in Salvador explodiert! Die Behörden der Marine wiesen uns am Freitagnachmittag ab mit der Begründung, dass morgen Samstag der Carneval beginnen würde und deshalb nur noch die Berufsschifffahrt abgefertigt würde. Na bravo, sind wir also all die Kilometer zu langsam gelaufen, die wir heute Morgen von der Hafenbehörde zur Immigration und von der Gesundheitsbehörde zum Zoll zurückgelegt haben?

Die vier schönsten Tage Brasiliens rechtfertigen einen freien Tag vor und einen danach, das mussten wir schon nach deren ersten Konfrontation akzeptieren. Uns hat vor allem das Treiben in der Altstadt, mit all seinen traditionellen Darbietungen sehr gefallen. Seit eben erst im Lande hat uns der Rhythmus schon völlig mitgerissen, Groove und Move sind begeisternd. Jeden Tag sind wir hingegangen und haben den Carneval gelebt und konsumiert, den Behörden sei vergeben!

Endlich angekommen, nach etwas eingelebtem Schwung und freudigem Wiedersehen mit alten Kameraden am Steg im Hafen haben wir uns auf den Weg in die Weite der Bahia Todos dos Santos gemacht. Die grösste Bucht Brasiliens wo man mühelos wochenlang herumsegeln und ankern kann liegt vor der Haustüre Salvadors. Wir wollten erkunden wo überall wir mit Gret und Pierre, unserm Besuch aus old Switzerland hin cruisen könnten. Die Wünsche sind eindeutig und klar: Weisse Strände und Caipirinha! So verbrachten wir die Woche bis zu ihrer Ankunft vorwiegend vor der Insel Itaparica, gerade mal 10sm von Salvador entfernt und suchten diverse Strände auf um zu sehen was da war und ob es sich lohnen würde sie mit ihnen zu besuchen!!!

Der Titel dieses Abschnitts ist nicht etwa eine Anspielung auf das hohe Alter meiner Schwester, sie ist nur ein Jahr jünger wie ich, sondern auf das von uns veranstaltete Theater.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Berichte: